Gut zuhören! Poetry Slam auf Gut Gödelitz

                    Meine Damen und Herren, vergessen Sie alles bisher Dagewesene! Vergessen Sie Landesmeisterschaften und große Bühnen in Hauptstädten, vergessen Sie Lesebühnen und überfüllte Säle in Metropolen: Poetry Slam wird endlich wieder gemütlich! Am 6.12. kommt der Poetry Slam um 16 Uhr nach Mittelsachsen, genauer gesagt nach Gödelitz. Mitten in der Lommatzscher Pflege, zwischen Meißen, Döbeln und …

“Verleger in zwei Gesellschaftssystemen” – Elmar Faber über sein Leben, seine Arbeit und sein neues Buch

Veranstaltung am 2. August 2014 Elmar Faber war der bedeutendste Verleger der DDR – in seiner Person verkörpert sich Deutsche Literatur- und Verlagsgeschichte als eine Existenz in zwei Gesellschaftssystemen. Ein Leben zwischen den Untergängen könnte man die Erinnerungen des deutsch-deutschen Verlegers Elmar Faber nennen: von den Trümmern Weimars über den Zusammenbruch 1945 bis zum Ende der DDR 1990 und darüber …

Gedenkblatt – Gedichte und Geschichten von Johannes Bobrowski, Vorgetragen von Carla und Friedrich-Wilhelm Junge, Musik Max Rothe

Veranstaltung am 20. Juli 2014 Bereits seit einigen Jahren ist das Benefizkonzert, mit dem uns Friedrich-Wilhelm Junge, der bekannte Dresdener Schauspieler und Kulturförderer immer wieder eine große Freude bereitet Tradition auf Gut Gödelitz. Dieses Jahr wird er zusammen mit seiner Frau Carla und dem Musiker Max Rothe Gedichte und Geschichten des Lyrikers und Erzählers Johannes Bobrowski vortragen. Zu diesem Anlass …

Was ist bloß mit den Jungen und Söhnen los? – Vortrag und Diskussion mit Astrid von Friesen

Veranstaltung am 8.3.2014 Alles wiederholt sich: In den 60er und 70er Jahren kämpften die West-Feministinnen dafür, dass Mädchen bessere Chancen in Schule und Ausbildung bekamen, dass genauso viele Mädchen wie Jungen Abitur und einen Hochschulabschluss machen konnten. Es war ein harter Kampf mit Mädchen-Programmen, Mädchen-Informationstagen, finanziert bis heute mit vielen Millionen Euro. Dieses Ziel haben wir nicht nur erreicht, sondern …